Das Netzwerk unserer Gemeinde

Ich fĂŒr mich - „Ich möchte etwas fĂŒr mich tun“
Ich mit anderen fĂŒr mich - „Ich möchte mit anderen meine Freizeit verbringen.“
Ich mit anderen fĂŒr andere - „Ich möchte mich mit anderen fĂŒr andere engagieren“
Andere mit anderen fĂŒr mich - „Ich brauche ein Netz, das mich auffĂ€ngt, wenn es mir schlecht geht.“

 

Hier geht es direkt zur Übersicht unserer Gruppen.


Das sind WĂŒnsche vieler Menschen fĂŒr ihr Leben, Phasen, die sie durchlaufen, besonders kurz vor dem Ruhestand oder nach dem Ausscheiden aus dem Beruf.
Sie finden sich in der Grundidee unserer Netzwerkarbeit wieder, die im MÀrz 2012 in Cronenberg begonnen hat und durch das Diakonische Werk im Rheinland gefördert wird.
Das Netzwerk möchte allen Interessierten dort einen Einstieg ermöglichen, wo sie gerade stehen.

FĂŒr alle offen

Wer Netze knĂŒpft, möchte etwas verbinden, kombinieren, miteinander in Kontakt bringen:
In unserem Stadtteil Cronenberg gibt es jetzt mit der Eröffnung des Zentrums Emmaus einen Treffpunkt, der fĂŒr alle offen ist. Hier haben Sie eine neue Möglichkeit, Ihre WĂŒnsche, Ideen und FĂ€higkeiten einzubringen, miteinander zu teilen und Neues auszuprobieren. Besonders das CafĂš bietet sich hierzu an!

Begonnen hat es im MĂ€rz 2012, als wir zu einem ersten Workshop die Menschen unserer Gemeinde ab 55 plus und interessierte Cronenbergerinnen und Cronenberger einladen konnten.
Wir haben uns sehr gefreut, 45 Menschen willkommen zu heißen, die ihre WĂŒnsche
fĂŒr sich und ihren Stadtteil zusammengetragen haben. Frau Nell vom Ev. Erwachsenenbildungswerk der Ev. Kirche im Rheinland moderierte dieses Treffen und es war spannend zu sehen, wie viele kreative Ideen entwickelt wurden.
Es entstanden in der darauf in der folgenden Zeit 8 neue Gruppen, die sich regelmĂ€ĂŸig im Zentrum Emmaus treffen und offen sind fĂŒr alle Interessierten.
Wir werden zurzeit noch unterstĂŒtzt von der Diakonie im Rheinland, die solche Projekte fördert.

Das monatliche Netzwerktreffen findet zurzeit immer am letzten Dienstag im Monat um 19 Uhr im Zentrum Emmaus statt, bei dem man seine WĂŒnsche, Ideen und VorschlĂ€ge einbringen kann. Wir freuen uns auf ihr Kommen!

Die Netzwerkgruppen

MĂ€nnertreff

FĂŒr junge und jung gebliebene Senioren, wenn Sie ĂŒber Gesellschaft, Religion und Politik diskutieren wollen.

Spieletreff

Wenn Sie schon immer mal mit anderen Menschen etwas spielen wollten.

Stammtisch "Gott und die Welt"

Ein Treff, der Anfang 2013 neu gegrĂŒndet wurde. Der Treff könnte fĂŒr alle interessant sein, die in Vorstellungen und Ausdrucksformen des Glaubens aufgewachsen sind, an denen ihnen heute manches fraglich und nicht nachvollziehbar erscheint.

Kreistanzgruppe

Durch das EinĂŒben und Wiederholen der Schritte, getragen durch die Musik, können wir der Freude Raum geben, Ruhe und ...

Kulturtreff

Wir besuchen gemeinsam ausgesuchte TheaterstĂŒcke, Opern, Kinofilme oder Kunstausstellungen (z. B. in Wuppertal und DĂŒsseldorf) und diskutieren anschließend ĂŒber die Aussage der Darstellungen.

Atempause

Wir wollen gemeinsam mit anderen zur Ruhe kommen. FĂŒr eine halbe Stunde kann jeder einmal ganz bei sich sein - mit kleinen AtemĂŒbungen, Körperentspannung und Phantasiereisen.

Acrylmalerei

Ein Angebot fĂŒr Neuseinsteiger oder Hobbymaler: Neue Möglichkeiten und eigene FĂ€higkeiten entdecken...

Paartanz

Wir wollen einmal im Monat gemeinsam Standard- und LateintÀnze tanzen bzw. kennen lernen.

Gitarrengruppe

Wir ĂŒben das Belgeiten von Liedern auf der Gitarre und laden zum gemeinsamen Singen und Spielen ein.

GEMEINDE AKTUELL


Samstag, 23. September 2017

4. Cronenberger Gospeltag (ZE)
Details anzeigen >>>