Ă–kumenische Eine-Welt-Gruppe Cronenberg

Seit 1990 engagiert sich die Ökumenische Eine-Welt-Gruppe in Cronenberg für den Fairen Handel. Die Eröffnung des Eine-Welt-Ladens im Gemeindehaus in der Hauptstraße 37 gab den Cronenbergern erstmals die Möglichkeit, durch den Kauf fairer Produkte zu besseren Arbeits- und Lebensbedingungen der Menschen beizutragen, die hinter diesen Produkten stehen, und diesen Chancen zu bieten, ihre Armut zu überwinden.


Die Eine-Welt-Gruppe freut sich sehr darĂĽber, dass der neue Eine-Welt-Laden seit Juni 2012 ein fester Bestandteil des Gemeindezentrums Emmaus ist.
Wichtig ist unserer Gruppe, dass immer mehr Menschen zu der Einsicht kommen, dass ein Zusammenhang zwischen Hunger und Überfluss, Armut und Reichtum besteht und Veränderungen hier bei uns notwendig sind. Getreu dem Motto der Weltläden, „ein Stück Weltpolitik“ für jeden greifbar zu machen, ist neben dem Verkauf fairer Produkte die Informationsarbeit ein wichtiger Teil der Aktivitäten der Ökumenischen Eine-Welt-Gruppe. So ist sie präsent an vielen Stadtteil- und Gemeindefesten, nach Gottesdiensten und führt z.B. Aktionen zu Themen wie Schokolade oder fairen Fußbällen durch.
Wer Interesse an der Mitarbeit in der Eine-Welt-Gruppe hat, kann gerne im Weltladen vorbeischauen oder eine E-Mail senden an @liameinewelt-cronenberg.de


Ă–ffnungszeiten: Samstags von 10:00 bis 13:00 Uhr. 


Während der Öffnungszeiten des Kirchencafés können Interessierte die fairen Produkte bei den Cafémitarbeitern kaufen.

Auch in den Räumlichkeiten der Pfarrgemeinde Heiligen Ewalde findet regelmäßig der Verkauf von fairen Produkten statt: Jeden 1. Sonntag im Monat nach der Familienmesse.

Weitere Informationen unter:
www.einewelt-cronenberg.de

Kommentare

* Pflichtfelder

GEMEINDE AKTUELL


Samstag, 23. September 2017

4. Cronenberger Gospeltag (ZE)
Details anzeigen >>>